mySELFie

Dokumentarfilm, 2019, 50 min, dt EN

Irgendwo zwischen Klicken, Teilen und Liken wächst ein perfektes ICH heran.
Ein Coming-of-Age-Film über die Generation Selfie und die Liebe zu sich selbst.

Somewhere in between swiping, liking and sharing, there grows a perfect SELF.
A coming-of-age-film about Generation Selfie and self-love.

still_mySELFie_copyright: Markus Kloth

Als Maya 12 Jahre alt ist, verliert sie plötzlich ihre Haare. Alle. Innerhalb von zwei Wochen ist sie komplett kahl. Mayas Körper stößt ihre Haare wie Fremdkörper ab. Die Diagnose: Alopecia Areata.

Zwei Jahre später hat sie sich an ihre Glatze gewöhnt. Doch der Sommer, der ist brutal. Wenn es zu heiß ist für Perücke und Mütze, unter denen es sich so gut verstecken lässt. Im Sommer ist Maya nackt. Und sie fragt sich: Wie sehen die Anderen mich? Bin ich gut so, wie ich bin? Bin ich schön? Fast wie als Antworten auf diese Fragen produziert auch Maya wie ihre Freundinnen Unmengen an Selfies. Und irgendwo zwischen Klicken, Teilen und Liken wachsen die Mädchen zu jungen Frauen heran.

MySelfie ist ein Dokumentarfilm, der die Ebenen der Selbst- und Fremdwahrnehmung beobachtet, auf denen Maya und ihre Freundinnen sich bewegen. Er erzählt nicht vom Selbstverliebt sein, sondern vom Suchen des ureigenen Ichs und schlussendlich der Liebe zu sich selbst. Ein Coming-of-Age-Film, der über Mayas Einzelschicksal gleichsam die Auseinandersetzung einer Generation mit sich selbst porträtiert.

still_mySELFie_copyright: Markus Kloth

At the age of 12 Maya lost all of her hair. Within a couple of weeks she turned completely bald. It causes Maya’s body to reject every single hair like a foreign object. The diagnosis: Alopecia areata.

Two years later she has gotten used to her baldness. But summer is a brutal time for her. It’s too hot to hide under a wig or a hat. Then, Maya feels naked, and she asks herself: How do others perceive me? Am I alright the way I am? Am I beautiful? Almost like a way to provide the answers, Maya takes lots of selfies, just like her friends. And somewhere in between swiping, liking and sharing, the girls are growing into young women.

MySelfie is a documentary that observes the levels of self-perception and external perception that Maya and her friends are experiencing. It is not about narcissism but about searching and finding one’s inner self, and eventually self-love. A coming-of-age film that portrays the self-exploration of a whole generation by looking at Maya’s story.

still_mySELFie_copyright: Markus Kloth

Crew:

Regie: Anne Scheschonk – DoP: Markus Kloth – Editor: Marc Böhlhoff – Produzent: Mike Brandin/ inonemedia – Musik: Portier, Ari Roar, Florian Rietze – Produktionsassistenz: Sophie Stephan, Carolin Redenz – Ton: Tino Häusler, Sebastian Löffler, Kai Hesselbarth

Screenings:

62. DOK Leipzig – Internationales Festival für Dokumentar- und Animationsfilm (Internationales Programm), Leipzig/ Deutschland

14. Vox Feminae Festival (Official Selection), Zagreb/ Kroatien

copyright: Sven Rohloff